Aktueller RSS-Feed Ihres Theaters in Rudolstadt. Ihr Theater Rudolstadt auf facebook. Ihr Theater Rudolstadt auf YouTube.
THEATERKASSE
(0 36 72) 42 27 66

Radio_aktiv mit der Sonne des Südens

04.01.2018

Heiße Rhythmen, leidenschaftliche Melodien und eine verwickelte Liebesgeschichte bringt uns die spanische Operette "Luisa Fernanda" in unseren Winter. Wie ihr das gelingt und was das Besondere an dieser halbszenischen Aufführung ist, erfahren wir exklusiv von den beiden Studiogästen, dem Bariton Manos Kia (Theater Nordhausen) und Schauspieler Hans Burkia (Theater Rudolstadt).

Die Radiosendung können Sie am 4. Januar, um 19.05 Uhr und Freitag, 5. Januar um 14.05 Uhr sowie am Sonntag, 7. Januar, um 16.05 Uhr im SRB hören. In der Folgewoche wird am Dienstag, dem 9. Januar, um 20.05 Uhr im SRB gesendet. Der Offene Kanal Jena strahlt die Show jeweils freitags um 16 Uhr aus. Jeden Sonntag ist sie in Weimar über Radio LOTTE zu hören.

Theatermagazin mit neuer Ausgabe

29.12.2017

Wer schon einmal in die neue CAROLINE reinschauen möchte - sie ist online HIER zu finden! Die gedruckte Ausgabe liegt nächste Woche dann auch an den üblichen Orten aus.

Gewinner Knusperhaus

21.12.2017

Steffen Mensching ist in die Rolle der Glücksfee geschlüpft und hat den glücklichen Gewinner unseres Lebkuchenhauses gezogen!

Über ein dekoratives Spielhaus darf sich der Kindergarten »BAUM DES LEBENS« freuen! Wir gratulieren recht herzlich!

Alle anderen müssen nicht traurig sein, unsere Theateropädagogin hat sich einen schönen Trostpreis einfallen lassen. Alle teilnehmenden Kita's und Schulen erhalten ein großes Foto aller Schauspieler aus »Hänsel und Gretel«, welches die Darsteller handsigniert haben.

Eine neue Bildergalerie ist online.

14.12.2017

»Was bin ich?« (67) mit Christina Rommel

Hier sehen Sie die schönsten Bilder unserer 67. Ausgabe von »MMM - Was bin ich?«.

In der Theater-Bar mit Christina Rommel

14.12.2017

Gestern war es wieder soweit! Zum 67. Mal trafen wir auf spannende Gäste bei »Was bin ich?«. Als Stargast begrüßten wir die Sängerin Christina Rommel. Vor ihrem Auftritt gab sie uns ein kleines Interview in der Theater-Bar.

Was haben Sie heute gemacht?
Heute durfte ich vier neue Verträge für 2018 unterschreiben. Der Tag gestaltete sich also zunächst als kleine Büroeinheit. Später habe ich noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk besorgen können, auch hier in Rudolstadt!

Waren Sie schon einmal in Rudolstadt?
Klar! Als Thüringer muss man schon einmal in Rudolstadt gewesen sein. Die Heidecksburg habe ich auch schon oft besichtigt. Aber ich muss gestehen, dass ich bald 10 Jahre nicht mehr hier gewesen bin. Es war also mal wieder an der Zeit.

Was ist Ihnen bei der Ankunft als Erstes aufgefallen?
Einbahnstraßen!

Wobei vergessen Sie die Zeit?
Beim Musikmachen und Schokoladeessen. Wenn ich Musik mache, vergesse ich Raum und Zeit.

Wann platzt Ihnen der Kragen?
Soll ich das jetzt ehrlich sagen? Bei komischen Veranstaltern, die ewig um die Gage feilschen. Das ist für mich als Künstler, und nicht als großer Verhandler, sehr unangenehm.

Welchen Beruf hätten Sie ergriffen, wenn Sie nicht das geworden wären, was Sie jetzt sind?
Astronautin.

Was lieben Sie an ihrem Beruf?
Die Vielseitigkeit! Einerseits kann ich so unheimlich kreativ sein und auf der anderen Seite muss ich die Tourneen mit organisieren. Es gibt einfach nichts, was es nicht gibt.

Würden Sie etwas an Ihrem Leben ändern?
Nein.

Was würden Sie Kindern heute auf den Weg geben?
Probiert alles aus, was nur irgendwie geht! Nutzt eure Möglichkeiten!

Wofür sind Sie dankbar?
Ich bin dankbar für die wunderbaren Musiker, mit denen ich unterwegs bin.

Wenn Sie eine Sache auf der Welt ändern könnten, was wäre das?
Ich wünschte, man würde ein Gen entdecken, das den Menschen dabei hilft zu erkennen, dass sie die Welt nicht kaputt machen dürfen. Im Großen und Kleinen versuchen wir selbst jeden Tag, mit unserer Musik die Welt zu verändern und den Menschen ein gutes Gefühl zu geben.

Wo finden Sie Frieden?
Zu Hause.

 

Das Gespräch führte Lisa Stern

Ein neues Video ist online.

07.12.2017

Den Trailer zu »Das Festkomitee« finden Sie hier.

Bei uns öffnet sich heute ein Kalendertürchen

07.12.2017

Heute öffnet sich ein Kalendertürchen des Stadtrings bei uns in der Theaterkasse. Reinschauen lohnt sich!