Aktueller RSS-Feed Ihres Theaters in Rudolstadt. Ihr Theater Rudolstadt auf facebook. Ihr Theater Rudolstadt auf YouTube.
THEATERKASSE
(0 36 72) 42 27 66

1. Sinfoniekonzert

»Russische Seele« - Werke von Gavrilin, Rimsky-Korsakov und Tschaikowsky

 

Valery Gavrilin: Suite aus dem Ballett »Anjuta« (1982)
Nikolai Rimsky-Korsakov: »Capriccio Espagnol« op. 34 (1887)
Peter I. Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23 (1874–1875) 

 

Kaum ein Klavierkonzert wurde so bekannt wie Tschaikowskys erstes. Der majestätische Anfang – so eingängig, pompös und gleichzeitig graziös – trägt ganz unverkennbar die Handschrift des großen russischen Meisters. Dabei griff Tschaikowsky in jenem Konzert auch auf heimische Volksmusik zurück – nicht zuletzt, weil er stets eine tiefe Verbindung zu seiner Heimat spürte.

Auch unser Solist Daniel Kharitonov pflegt trotz internationaler Karriere eine besonders intensive künstlerische Tätigkeit in seiner Heimat Russland. Zu bedeutenden Engagements gehören Konzerte und Solorezitale in der »Tchaikovsky Concert Hall« in Moskau und am Moskauer »International Performing Arts Center«. Nach seinem Debüt mit dem Orchester des Mariinsky-Theaters unter der Leitung von Valery Gergiev im Jahr 2013 trat er regelmäßig mit dem berühmten Klangkörper auf. Vor zwei Jahren ging der damals gerade mal 16-Jährige als einer der talentiertesten Teilnehmer des international renommierten Tschaikowsky-Klavierwettbewerbs in Moskau hervor.

Auch für Chefdirigent Oliver Weder bedeutet dieses Konzert gewissermaßen ein Heimspiel: In jungen Jahren als Dirigent für Ballett und Musiktheater in Perm und St. Petersburg tätig gewesen, ist ihm die Ballett-Musik von Valery Gavrilin seit langem vertraut. Unserem Konzertpublikum möchte er diese stimmungsvolle Suite mit ihren expressiven, folkloristischen Elementen nicht vorenthalten.

Musikalische Leitung  Oliver Weder
Klavier: Daniel Kharitonov