Theaterbus
Aktueller RSS-Feed Ihres Theaters in Rudolstadt. Ihr Theater Rudolstadt auf facebook. Ihr Theater Rudolstadt auf YouTube.
THEATERKASSE
(0 36 72) 42 27 66

Peter und der Wolf

Ein Theaterkonzert für Unerschrockene und Neugierige frei nach Sergej Prokofjew von Susanne Olbrich und Peter Lutz (5+)
Wiederaufnahme 24. Februar 2016, Großes Haus
Kooperation mir Peter Lutz&Theaterfusion Berlin


Peter lebt mit seinem Großvater auf dem Dorf. Eines Tages lässt er das Gartentor offenstehen. Da nutzt die Ente die Gelegenheit, einen Ausflug auf den Teich zu machen. Der Wolf kommt  und verschluckt sie bei lebendigem Leibe. Doch der pfiffige Peter führt das gefräßige Tier an der Nase herum …
Wegen des überwältigenden Erfolges und der großen Nachfrage nehmen wir dieses originelle Theaterkonzert, in dem Puppenspiel, Live-Orchester und Videokunst zu einer echten Einheit verschmelzen, erneut in den Spielplan auf. Der Komponist Sergej Prokofjew höchstpersönlich  gibt Auskunft über seine Musik, die er 1936 in nur vier Tagen als Auftragswerk komponierte. Mit viel Vergnügen kommentiert er die abenteuerliche Geschichte, bei der jede handelnde Figur von ihm ein musikalisches Leitmotiv erhielt.

Nach der »Moldau«, und dem »Katzenhaus« kehren wir mit der Wiederaufnahme von »Peter und der Wolf« zum Ursprung unserer tollen Zusammenarbeit mit den beiden Puppenspielern Susanne Olbrich und Peter Lutz zurück. »Ein hinreißender Theaterspaß mit hochvirtuosem Puppenspiel und Orchester! Wie hier Illusion und Realität, Menschen und Puppen miteinander ins Spiel kommen, das ist einzigartig«, schrieb Frauke Adrians in der »Thüringer Allgemeinen« anlässlich der Erstaufführung 2010.

 

Es spielen die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt unter Leitung von Thomas Voigt 


Musikalische Leitung  Thomas Voigt
Regie  Susanne Olbrich
Ausstattung  Peter Lutz
Dramaturgie  Michael Kliefert
Theaterpädagogische Begleitung  Ulrike Lenz

Mit  Susanne Olbrich,  Peter Lutz
Dirigent  Thomas Voigt