Aktueller RSS-Feed Ihres Theaters in Rudolstadt. Ihr Theater Rudolstadt auf facebook. Ihr Theater Rudolstadt auf YouTube.
THEATERKASSE
(0 36 72) 42 27 66

Spielplan

  • August
  • September

1. Schlosskonzert

Werke von Mozart und Schubert 

 

W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 23 D-Dur KV 181
W. A. Mozart: Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216
F. Schubert: Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589

Zur Eröffnung der Schlosskonzertreihe der Spielzeit 2017/18 präsentieren wir Ihnen eine hoch talentierte Musikerin und Preisträgerin des Internationalen »Louis Spohr« Wettbewerbs für junge Geiger. Bereits 2014 gelangte Anne Luisa Kramb als 14-Jährige ins Finale des renommierten Menuhin-Wettbewerbs in London. Mit 11 Jahren wurde sie Jungstudentin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und studiert gegenwärtig im Precollege der Kronberg Academy bei Sophia Jaffé. In unserem 1. Schlosskonzert wird Anne Luisa Kramb mit Wolfgang Amadeus Mozarts Violinkonzert Nr. 3 in G-Dur KV 216 zu erleben sein, welches dieser mit gerade mal 19 Jahren komponierte. »Beim Soupée spielte ich das Strasbourger-Concert. Es ging wie öhl, alles lobte den schönen, reinen Ton«, berichtete der junge Mozart seinem Vater in einem Brief über die Uraufführung des Meisterwerks. Zwei Jahre zuvor schrieb er die Sinfonie Nr. 23 KV 181 in D-Dur, die eher eine groß angelegte Ouvertüre ist. Ihr Manuskript wurde 1987 im Londoner Auktionshaus Sotheby’s zu einer Rekordsumme versteigert. Schon Mozart selbst scheint diese Sinfonie sehr geschätzt zu haben, das lässt zumindest das in seinem Nachlass aufgefundene Stimmenmaterial vermuten.

 
Musikalische Leitung  Oliver Weder
Violine: Anne Luisa Kramb