Aktueller RSS-Feed Ihres Theaters in Rudolstadt. Ihr Theater Rudolstadt auf facebook. Ihr Theater Rudolstadt auf YouTube.
THEATERKASSE
(0 36 72) 42 27 66

Spielplan

  • August
  • September

7. Sinfoniekonzert

»Italienisch für Fortgeschrittene« - Werke von Rossini, Ravel und Respighi 


Gioachino Rossini
/ Ouvertüre zur Oper »Die Italienerin in Algier« (1808)
Maurice Ravel / Klavierkonzert G-Dur (1929-1931)
Ottorino Respighi / »La Boutique Fantasque« (»Der Zauberladen«).
Ballett-Suite nach Musik von Rossini (1919)

Antonio di Cristofano, Klavier

Gioachino Rossini, am 29. Februar 1792, in einem Schaltjahr, auf die Welt gekommen, war ein musikalisches Multitalent. Er beherrschte nicht nur mehrere Instrumente, sondern trat sogar als Sänger in Erscheinung. Bereits mit zwanzig Jahren bekam er einen  Kompositionsauftrag von der Mailänder Scala. Ein Jahr darauf schrieb er seine erste  abendfüllende komische Oper »L’Italiana in Algeri« für das Teatro San Benedetto in Venedig. Ottorino Respighi, fast neunzig Jahre später als Rossini geboren, verwendete für seine Ballettkomposition »La Boutique Fantasque« größtenteils Bearbeitungen von Werken Rossinis. Die von ihm ausgewählten Stücke – mit so abenteuerlichen Titeln wie »Rettich«, »Sardelle« oder »Mandelkonfekt« verraten, dass der Vielschreiber Rossini (39 Opern in zwei Jahrzehnten!) auch ein absoluter Gourmet war. Die Uraufführung des farbenreich instrumentierten Balletts Respighis, das von einem Zauberladen, in dem Puppen lebendig werden, erzählt, wurde für das Publikum zu einem musikalischen Leckerbissen.

Gutes Essen wusste auch Maurice Ravel zu schätzen. »Wissen Sie«, offenbarte der französische Komponist der Pianistin Marguerite Long beim Dinner, »ich schreibe gerade ein Klavierkonzert für Sie.« Doch so heiter das Konzert auch klingt, so sehr trieb Ravel das Erfinden der schönen Melodien in abgrundtiefe Verzweiflung. Marguerite Long, die bei der Uraufführung 1932 unter Leitung des Komponisten den Solopart übernahm, war von der Musik derart bewegt, dass ihr die Tränen kamen. 

Zu diesem Sinfoniekonzert findet am 29. April, um 10 Uhr, im Meininger Hof für Schüler eine kostenlose moderierte Generalprobe statt. Anmeldung über den Besucherservice unter (0 36 72) 4 50 25 10.

 
Musikalische Leitung: Giancarlo di Lorenzo