Aktueller RSS-Feed Ihres Theaters in Rudolstadt. Ihr Theater Rudolstadt auf facebook. Ihr Theater Rudolstadt auf YouTube.
THEATERKASSE
(0 36 72) 42 27 66

Spielplan

  • August
  • September









Singin' in the Rain

Drehbuch und Adaptierung: BETTY COMDEN und ADOLPH GREEN 
Musik und Songtexte: NACIO HERB BROWN und ARTHUR FREED
Premiere am 11. April 2015, Großes Haus 

Ein Märchen aus Zelluloid: Hollywood 1927. Don Lockwood und Lina Lamont sind das Traumpaar der Filmproduktionsgesellschaft »Monumental Pictures«. Privat können sich die beiden Stummfilmstars dagegen nicht ausstehen. Mitten in ihren Dreharbeiten landet die Konkurrenz einen Paukenschlag. Die Firma »Warner Bros.« produziert mit »Der Jazzsänger« den ersten Tonfilm. »Monumental Pictures« ist im Zugzwang. Schnell entscheidet der Produzent: Aus dem Stummfilm soll in Windeseile ein Revuefilm werden. Leider hat die Sache einen Haken, Lina hat nur ein Piepsstimmchen! Zum Glück kann die arbeitslose Theaterschauspielerin Kathy, in die sich Don verliebt hat, erfolgreich als Stimmdouble einspringen – doch der ganze Schwindel droht zu platzen. Natürlich hält Hollywood ein glamouröses Happy End bereit!

Das 1983 am Londoner Westend erstmals aufgeführte Musical basiert auf dem gleichnamigen Film (1952) mit Gene Kelly, der mit seiner Interpretation des Titelsongs »Singin’ in the Rain« unsterblich wurde. Don Lockwood, der steppende Entertainer, ist eine Traumrolle für jeden MusicalDarsteller und wie gemacht, um Gaines Hall, den Publikumsliebling des letzten Silvesterkonzertes »Swinging Broadway«, wieder nach Rudolstadt zu holen! PS: Wussten Sie, dass der Titelsong weitaus älter als der Film mit Gene Kelly ist? Er wurde für einen der ersten Tonfilme, für »The Hollywood Revue of 1929« komponiert.

 

Kooperation mit dem Theater Nordhausen

 
Musikalische Leitung  Oliver Weder
Steppchoreographie  Gaines Hall
 
Don Lockwood, Gaines Hall   
Lina Lamont, Katharina Boschmann   
Cosmo Brown, Andreas Langsch   
Kathy Selden, Femke Soetenga   
Tenor, Marvin Scott   
R. F. Simpson, Thomas Kohl   ,  Markus Seidensticker
Dexter/Sprecherzieher/Mann, Matthias Mitteldorf   
Dora Bailey/Miss Dinsmore, Uta Haase   
Sid Phillips/Tontechniker/Schurke, Michael Beck   
Zelda Zandlers/Hofdame, Katharina Blum   
1.Regieass./1.Arbeiter/Partygast, David Roßteutscher   
2.Regieass./2.Arbeiter, David Johnson   
3.Regieassistent, Auke Swen   
Rod, Jens Bauer   
Polizist, Yavor Genchev   
Mädchen, Soo Kyung Lee   
Sam/Butler, Dimitar Radev   
Garderobiere, Susanne Stephan   
Olga Mara, Monica Becar   

Kritiken